Prüfstelle Wohnungslüftung

Energieverbrauchsanalyse

Ziel einer Lastanalyse auf der Grundlage der Messung des zeitabhängigen Energieverbrauchs einer Liegenschaft oder Produktion ist die Optimierung der Energiekosten. Diese werden beim Bezug von Endenergie, d. h. von Strom, Wärme, Fernwärme etc., bestimmt durch die Höhe der in Anspruch genommenen Leistung und der Gesamtenergieverbrauchsmenge. Zur Verringerung und Steuerung der Energiekosten ist es unerlässlich, über den Zeitgang der Leistungsinanspruchnahme und die Verursachungsgrößen genau Bescheid zu wissen. Dabei geht es nicht nur um die Vermeidung von Höchstlasten sondern auch im Grundlastbereich um die Aufdeckung von unnötigem Verbrauch.

 

Die Beschaffung von Endenergie und die Steuerung des Bedarfs an Nutzenergie sind immer komplexer werdende Aufgaben. Sie lassen sich ohne das Hilfsmittel Lastanalyse und der daraus erzielten genauen Erkenntnisse über den zeitlichen und örtlichen Leistungsbedarf kaum noch optimal bewältigen. Die erforderliche Messtechnik zur Bewertung des Gesamtbezugs von Endenergie wird meist von den Energielieferanten vorgehalten. Diese Daten stehen bei Großverbrauchern zur Abrechnung des Bezugs und auch für die Verarbeitung durch den Rechnungsempfänger zur Verfügung. Sinnvolle Untermessungen erfordern die objektspezifische Einrichtung zusätzlicher Messstellen. Der daraus resultierende finanzielle Aufwand wird häufig durch sofort erzielte Energiekosteneinsparungen schnell ausgeglichen.

 

Bei den von uns durchgeführten Lastanalysen unterscheiden wir folgende Tagtypen: Montag, Dienstag bis Donnerstag, Samstag, Sonntag und Feiertag. Ursache sind die zumindest in der Güterproduktion unterschiedlichen Betriebsweisen von Produktionsanlagen. Ermittelt wird die auf der Grundlage des Energieverbrauchs in einer 1/4-Stunde in Anspruch genommene mittlere 1/4-Stundenleistung. Während des Messzeitraumes werden für alle Tage und alle 1/4-Stunden eines Tages die gemessenen Leistungen gemittelt, der Erwartungsbereich des Mittelwertes angezeigt und die aufgetretenen Maximal- und Minimalleistungswerte sichtbar gemacht. Das Ergebnis wird in einem Bericht zusammengefasst, der auf Wunsch des Kunden auch spezielle Auswertungen und Darstellungen, wie zum Beispiel Leistungsmessungen einzelner Verbraucher oder verbrauchte Wassermengen anbietet.

Die folgende Bildergalerie zeigt die grafische Auswertung einer Lastanalyse, die vom TZWL durchgeführt wurde.

 

 

Diese Website verwendet Cookies. Sie speichert zudem personenbezogene Daten bei der Nutzung des Kontaktformulars sowie beim Einloggen auf die Seite. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

>> Mehr Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und den Datenschutzbestimmungen.